Funktion

Das Programm erstellt ein oder mehrere HTML-Dokumente, in denen die Inhalte des ausgewählten Verzeichnisses aufgelistet sind.

Programmstart mit grafischer Oberfläche

Ein Doppelklick auf die Datei DirToHTML.jar startet das Programm mit grafischer Oberfläche.
Nach dem Festlegen der Optionen öffnet der Button "Verzeichnis auswählen" einen Dialog, in dem das einzulesende Verzeichnis ausgewählt wird. Ein weiterer Dialog fragt nach dem Speicherort für die zu erstellende HTML-Datei. Das Einlesen des Verzeichnisses kann je nach Rechner einige Sekunden dauern - ein Statusfenster zeigt den Fortschritt.
Das Programm merkt sich die beim letzten Einlesevorgang markierten Optionen, um sie beim nächsten Programmstart wieder zu laden.

Programmstart ohne grafische Oberfläche

Mit den Optionen -console bzw. -silent wird DirToHTML ohne GUI gestartet:

Aufruf Beschreibung Beispiel
java -jar DirToHTML.jar -console Quellverzeichnis Zieldatei Schreibt die Inhalte von Quellverzeichnis in die Zieldatei.
Das Programm gibt Details in die Konsole aus.
java -jar DirToHTML.jar -console C:\Musik "D:\Eigene Dateien\musik.html"
java -jar DirToHTML.jar -silent Quellverzeichnis Zieldatei Schreibt die Inhalte von Quellverzeichnis in die Zieldatei.
Eine Ausgabe von Details findet nicht statt.
java -jar DirToHTML.jar -silent /home/User/movies /home/User/meineFilme.html"

DirToHTML verwendet dabei die in data/dirtohtml.properties gesetzten Optionen; diese können mit einem beliebigen Texteditor manuell geändert werden.

Optionen

Grundsätzlich gilt: Jede der folgenden Optionen fügt den HTML-Dokumenten zusätzliche Informationen hinzu, was...
  1. die HTML-Dokumente größer macht und
  2. die Dauer der Verarbeitung erhöht.

Wenn alle Optionen markiert sind, vervielfachen sich Verarbeitungszeit und Größe der erstellten HTML-Dateien etwa um den Faktor 10.

Programmoberfläche