Dieses Plugin macht Jürgen Berkemeiers freie JavaScript-Bibliothek GPX Viewer im FlatPress-Blog verfügbar.
Es fügt der BBCode-Syntax ein Tag "gpx" hinzu, mit dem sich hochgeladene GPX-Tracks oder -Routen in Blogeinträgen und statischen Seiten anzeigen lassen.

Wichtig: Die Bibliothek GPX Viewer ist für privaten Gebrauch kostenlos. Wer sie (und damit dieses Plugin hier) für kommerzielle Zwecke einsetzen möchte, wendet sich bitte an Jürgen Berkemeier.

Download: GPX Viewer für FlatPress

gpx1.0.zip (767.43 KB)

Nutzung

Eine zuvor hochgeladene GPX-Datei lässt sich so anzeigen:
[gpx="attachs/file.gpx"]

HTML+CSS

Die Plugin-Ausgabe besteht aus zwei Teilen: Der Karte selbst sowie einem Höhenprofil.
Die Karte wird als <div class="gpxmap"> dargestellt, das Höhenprofil als <div class="gpxheightprofile">.
Umschlossen wird beides von einem <div class="gpx">.
<div class="gpx">
    <div class="gpxmap"></div>
    <div class="gpxheightprofile"></div>
</div>

Die CSS-Defintionen für diese Klassen finden sich in res/gpxplugin.css.

Anpassung

Aussehen und Verhalten vom GPX Viewer lassen sich mit JavaScript-Kontrollvariablen umfangreich beeinflussen. Die Datei res/costumsettings.js enthält ein paar sinnvolle Initialwerte; einen Überblick über alle Möglichkeiten verschafft die Dokumentation des GPX Viewers.

Lizenz

GPX Viewer von Jürgen Berkemeier: CC BY-NC-SA 4.0. Für kommerziellen Einsatz bitte den Autor kontaktieren.
GPX Viewer benutzt das Leaflet-API von Vladimir Agafonkin. Das steht unter der BSD 2-Clause "Simplified" License.
Die Streckendaten werden auf Kartenmaterial von OpenStreetMap dargestellt, lizenziert unter ODbL.
Das FlatPress-Plugin um diese Komponenten herum steht unter GPLv3.